1. Home
  2. Dokumente
  3. Anleitung
  4. Terminbuchungen ✅
  5. Termine buchen & Slots bearbeiten ✅

Termine buchen & Slots bearbeiten ✅

Termin buchen

Online freigeben:

Standardmäßig ist bei neuen Slots die Online-Freigabe gesetzt, so dass diese Slots in einem verbundenen Webformulare für Tandemgäste zur Auswahl stehen. Sollen bestimmte Slots für eine Online-Buchung nicht zur Verfügung stehen, muss der Haken entfernt werden.

Termin:

Im Feld “Termin” kann durch Klick manuell der Start und das Ende des Slots, somit auch die Länge, verändert werden, solange es sich um einen zukünftigen Tag handelt. Die Änderung überträgt sich auf alle Buchungen innerhalb des jeweiligen Slots.

Tandempreis:

Hier kann der jeweilige Standard-Tandemsprungpreis gewählt und geändert werden, bspw. wenn es Unterschiede zwischen Werktagen und Wochenenden gibt. Dieser Preis wird im Webformular den Tandemgästen bei der Buchung angezeigt.

Plätze:

Hier wird die jeweilige Kapazität im Slots festgestellt bzw. kann nachträglich geändert werden. Sollen zusätzliche Kapazitäten für ein bestimmtes Zeitfenster freigeschalten werden, empfiehlt es sich die Kapazität des existierenden Slots zu erhöhen, anstatt zur gleichen Zeit einen weiteren Slot zu erzeugen.

Neue Terminbuchung:

In diesem Abschnitt können manuelle Terminbuchungen, welche bspw. per Telefon eingehen, vorgenommen werden. Pro Vorgang kann max. 5 Personen gebucht werden. Handelt es sich bei dem Tandemgast, um einen Bestandskunden, kann dieser aus der Kundendatenbank ausgewählt und die Daten automatisch übernommen werden. Alternativ werden die persönlichen Daten in die jeweiligen Felder eingetragen und bei Reservierung der Kunde in der Kundendatenbank angelegt. Jedem Tandemgast kann bei Bedarf ein Gutschein aus der Gutscheindatenbank des Icarus Manifest zugewiesen werden. Dieser wird später beim Manifestieren der Person in einem Load automatisch herangezogen und eingelöst. Zudem können bereits Videoleistungen reserviert werden, welche ebenfalls beim Manifestieren direkt in der Loadplanung verbucht werden. Hiervon unabhängig können bei Bedarf Informationen zu Vermittlergutscheinen hinterlegt werden, deren Abrechnung im Nachgang manuell zu erfolgen hat. Mit Klick auf den Buchen-Button werden, sofern es keine verknüpften Bestandskunden sind, alle Tandemgäste als Kundendatensatz angelegt und ausgewählte Gutscheine bzw. Videoleistungen mit der Terminbuchung verknüpft und direkt für die Manifestierung vorgehalten. Sofern die E-Mail-Adresse korrekt angegeben ist, erfolgt anschließend eine Abfrage, ob die Bestätigungsmail automatisch oder manuell verschickt werden soll. Wird “manuell” ausgewählt, öffnet sich das E-Mail-Modul des Icarus Manifest mit der entsprechenden Mailvorlage und den Kunden- und Termindaten. Es besteht dann die Möglichkeit, den Text in der Mailvorlage bei Bedarf anzupassen. Durch Platzhalter in den Mailvorlagen können bestimmte Funktionen, bspw. ein Storno-Link oder ein Link zum Erzeugen eines Eintrags im persönlichen Google-Kalender, zur E-Mail hinzugefügt werden

bestehende Buchung in diesen Slot verschieben:

In der Auswahl werden alle zukünftigen Buchungen aufgelistet, und können – sofern ausreichend Kapazitäten vorhanden sind – in den geöffneten Slot verschoben werden.

Schlagwörter , , , , , , ,
War dieser Artikel für Sie hilfreich? Ja Nein

Können wir weiterhelfen?

Hinterlasse einen Kommentar