1. Home
  2. Dokumente
  3. Icarus Manifest – Dokumentation
  4. Loadplanung ✅
  5. Buchen von Sitzplätzen ✅

Buchen von Sitzplätzen ✅

Loadplanung Sitzplätze

Oberhalb der Sitzplatztabelle befinden sich 3 Buttons, welche Platzhalter für Tandemplätze bzw. AFF-Trios erzeugen und somit Sitzplätze im Load für Tandemgast, Tandemmaster und Videospringer bzw. Schüler und AFF-Lehrer vormerken.

Neue Springer werden über das Symbol + rechts oberhalb der Tabelle hinzugfügt. Durch Klicken öffnet sich ein Popup-Fenster für den einzelnen Sprung. Dieses Fenster kann am linken Rand per Drag & Drop verbreitert werden.

LoadplanungLoadplanung Sitzplatz bearbeiten

Bestehende Sitzplätze können durch Klicken auf die jeweilige Zeile editiert werden.

2.2.1 Springer auswählen

Über das (+) kann ein neuer Datensatz für einen Springer, bspw. ein Tandemgast, angelegt werden. Über die 🔍 kann ein Datensatz aus der Kundenverwaltung ausgewählt werden.

Loadplanung Sitzplatz bearbeiten

Im Auswahlfeld für den Datensatz kann im Suchfeld nach Namen und Spitznamen gesucht werden. Außerdem können alle Spaltenköpfe mit einer Sortierung versehen werden, und anschließend der gesuchte Datensatz auswählt werden.

2.2.2 Sprung auswählen

Wurde ein Springer ausgewählt, wird das Feld für den entsprechenden Sprung eingeblendet. Die zur Verfügung stehenden Sprünge werden dabei zum schnelleren Manifestieren nach den verschiedenen Merkmalen eingeschränkt, so dass die Auswahlliste maßgeschneidert verkürzt wird. So kann bei einem Tandemgast bspw. auch nur aus den verschiedenen Tandemsprüngen gemäß Preisliste ausgewählt werden.

2.2.3 Ticket einlösen

Hat der ausgewählte Springer Tickets aufgebucht, so wird eine Gesamtzahl der verfügbaren Tickets und ein Auswahlfeld zum Anklicken eines bestimmten Tickets angezeigt.

2.2.4 Optionen

Es können beliebig viele Optionen zum Sprung hinzugefügt werden, um bei Bedarf bspw. Extras wie Gurtzeugleihen oder sonstige Gebühren zum Sprung zu ergänzen.

2.2.5 Gutscheine

Zu jedem Sprung können mehrere Gutscheine hinzugefügt werden und mindern den Gesamtbetrag, bis dieser maximal bei Null ist. Negative Gesamtbeträge sind nicht möglich.

2.2.6 Team-Zuordnung

Die Teamzuordnung ermöglicht eine bessere Übersicht in den Loadlisten und ein automatisiertes Verschieben aller Teammitglieder in der grafischen Loadplanung.

2.2.7 abweichender Bezahler:

Ein abweichender Bezahler bietet die Möglichkeit, einen Sprung automatisch auf die Rechnung einer anderen Person setzen zu lassen.

Loadplanung Sitzplatz komplett
War dieser Artikel für Sie hilfreich? Ja Nein

Können wir weiterhelfen?

Hinterlasse einen Kommentar